A R B E I T E N   S E I T   2 0 0 0


INSTALLATION - PARK FÜR HEIMATLOSE SKULPTUREN - KUNSTETAGENPANKOW/ KEP

 ZU: SYSTEMAUFSTELLUNG ZUR WEIBLICHKEIT in Verbindung mit Kunst-

KEP-STUDIO FLEXUS, BERLIN

Meine Verarbeitung der Systemaufstellungen zu Schwarzmond und Weiblichkeit zeige ich  mit den Kunstwerken zu Baphomet.

Hiermit gehe ich auf eine  geistige, energetisch emotionale Trennung und Gespaltenheit der weissen Frau vom weiblichen Grund ein. Sie hat fast keine leibliche Verbindung zum weiblichen Grund der Grossen Mutter und lebt unter einem destruktiven, spaltenden Geist.

Die Systemaufstellungen zeigten uns bisher ihre energetische Trennung vom weiblichen Grund und ihre patriarchalen Abhängigkeiten.

Aber auch Gefühle des Einsseins mit dem Weiblichen haben wir in den Aufstellungen erfahren. Glücksmomente in voller Geborgenheit spürte ich in der ersten Aufstellung als Element "einfache Frau". Dieses wurde im Schlussbild von anderen Elementen wie Monden, Caos, Uterus, Menstruation, Sonne umgeben und energetisch umhüllt und getragen.

Wir sind beeindruckt von dem Wissen, das sich zeigt. Es ist unser Anliegen, damit behutsam weiter zu arbeiten und uns tiefer in das weibliche Wissen begeben zu können.